deutsch

english
 

 

 

 

 

Anwendung

   
Pkw
Lkw, Nfz u. Busse
Agrarfahrzeuge
Feuerwehren
- Praxisbeispiele
- Funktion
- Auspuff oben
Industrie 
Schienenfahrzeuge
- Schwenkarme
- Vorwärmgeräte
Prüfstände 
Bundeswehr
 
 

 

Produkte

   
Saugschlitzkanal
Schlauchaufroller 
- Sonderaufroller
Einzelplatzanlagen
Radialventilatoren
Abgasschläuche
Abgastrichter 
Steuerungen 
Zubehör 

Absaugarme
stat. Filteranlagen
mobile Filtergeräte

 
  Die Firma
 
Über uns
- Fertigung

- Montage

Kontakt
 

Stellenangebote
News-Archiv

 
  Information
 
Kataloge
Messen
 
Vorschriften
Rechtliches

Impressum  
 
   
   
   
     
 

Abgasabsauganlagen für Schienenfahrzeuge

 
Im Bereich der Abgasabsaugung von schienengebundenen Fahrzeugen bieten wir Ihnen Lösungen, die Absaugleistung, Verfügbarkeit und Bedienkomfort vereinen.
An längeren Gleisen hat sich der Einbau eines Doppelsaugschlitzkanals mit darin verfahrbaren Rohrabsaugarmen bewährt. Für kompaktere Werkstattarbeitsbereiche sind an Stützen montierte Schwenkausleger mit Saugschlitzkanal eine gute Wahl.
 
 
Und hier die Möglichkeiten im Überblick:
  • Hohe Saugleistungen bis 15.000 m³/h durch Doppelsaugschlitzkanal.
  • Stufenlose Verstellung der Saugleistung mit einem Frequenzumrichter.
  • Fahrwagen mit den Funktionen Fahren, Heben/Senken und Drehen.
  • Schwenkausleger an der Wand mehr.
  • Abgasabsauganlagen für Vorwärmgeräte mehr.
  • Steuerungen über Funk oder Schaltampel.
  • Temperaturbeständigkeit bis 300 °C.
  • Zentraleuropäischer Service mit kurzer Reaktionszeit.
 
Der ecovent-Doppelsaugwagen mit einem Rohrausleger und höhenverstellbarer Absaughaube. Die hochwertige Leichtbauweise des Auslegers ermöglicht geringe Belastungen im Saugschlitzkanal. Der Sauwagen kann mit einem Hängeschalter oder optional mit einer Funkfernbedienung gesteuert werden. 
Je nach Ausführung sind Auspuffhöhen von 2,60m bis über 4,60m problemlos erreichbar.
 
Auf diesem Detailbild ist deutlich zu sehen, wie der Saugwagen in die beiden Saugschlitzkanäle greift. Nach links folgt der schwenkbare Rohrausleger, auf der rechten Seite ist ein im Saugschlitzkanal fahrbarer Schlauchaufroller angeschlossen. Ein Teil der Steuerung ist am Saugwagen befestigt, die Stromversorgung erfolgt über eine 7-polige Stromschiene.
 
Die Aufgabenstellungen im In- und Ausland sind so vielseitig, dass sich die unterschiedlichen Anforderungen im Internet nur schwer darstellen lassen. Bitte nehmen Sie für eine individuelle Planung einfach Kontakt mit unserem technischen Büro auf. 
 
 
Weitere Bilder:
 
 
 

© ecovent 1997-2017, 32312 Lübbecke, Germany     Telefon: +49 (0)5741 3016-0     29.10.15